top of page

 

Die Blattverstellung

mit Handrad ist kostengünstig, einfach zu installieren und extrem leicht.

 

Öl wird vom Kolben des Handrads über eine Leitung in die hohle Propellerwelle gepresst. Ein Stellzylinder in der Propellernabe vergrößert anschließend den Winkel der Blätter. Wird der Öldruck verringert, übernimmt eine Feder die Rückstellbewegung.

Die Installation der hydraulischen Drehentkopplung (blau) erfolgt mittels Spannsatz innerhalb der Propellerwelle. Sie kann bei einem späteren Upgrade auf Drehzahlcontroller weitergenutzt werden.

Manuelle_Steuerung4frei.PNG

Variante 3  für Rotaxgetriebe 2         

Manuelle Blattverstellung mit Hydraulik-Handrad

Manuelle Verstellung Paneleinbau.JPG

 

Hydraulik-Handrad für Paneleinbau

 

Durch die Trapezgewindespindel sind feine Winkeleinstellungen mit wenig Kraftaufwand möglich. Die Verstellreibung lässt sich dosiert einstellen.

Gewicht nur 190 g

199,- € inkl. 19% MwSt.

 

Hydraulische Drehentkopplung

 

Die Drehentkopplung vereinfacht die Propelleransteuerung und erhöht die Betriebssicherheit gegenüber Schubstangenlösungen.

Gewicht nur 140 g

Drehentkopplung_frei.PNG

385,- € inkl. 19% MwSt.

bottom of page